Marzena Stana
Heilpraktikerin
Naturheilpraxis für
Akupunktur & TCM​

Medizinisches Qi-Gong & TaiJi
Grunewaldstr. 91
10823 Berlin
Schöneberg
nahe Akazienstraße,
U7-Kleistpark oder -Eisenacherstr.

Tel.:   030 / 7732 87 88
Mobil: 0176 / 560 100 27 

Barrierefreie Behandlungsräume:

dienstags+donnerstags:
"G​rüner Raum"
Rheingaustr. 22
12161 Berlin
Steglitz / Friedenau
nahe U9-Friedrich-Wilhelm-Platz

freitags:
TaiJi und Behandlungsraum

im Yobeka-Studio
Böckhstr. 46
10967 Berlin
Kreuzberg
nahe U8-Schönleinstr. /
U1-Kottbusser Tor

Loading

Ohrakupunktur

- eine ganzheitliche Heilmethode


Ohrakupunktur
ist eine Kunst, Krankheiten über Reflexzonen am Ohr zu heilen. Das Phänomenale an den Ohrreflexzonen bzw. an den Ohrpunkten ist, dass Pathologien des Körpers sich als schmerzhafte Bereiche am Ohr zeigen. Die Ohrmuschel spiegelt den ganzen Körper wider: nicht nur alle Körperorgane (Haut und Körperinneres), sondern auch die Psyche. Das Setzen eines Nadelreizes an der betroffenen Stelle ruft eine Reaktion hervor, das pathologische Geschehen zu lösen. Die eigenen Heilungskräfte des Organismus werden damit mobilisiert und sehr wirksam aktiviert. 

Lesen Sie bitte hier weiter, wenn Sie mehr über Ohrakupunktur erfahren möchten.
 
Behandlungen
Ich biete Ohrakupunktur-Behandlungen in meiner Praxis an:
- entweder in Kombination mit Körperakupunktur
- oder als eine eigenständige Heilmethode (nach Noack)
Die Preise unterscheiden sich dabei nicht von den Preisen für die Körperakupunktur. Die Behandlung fängt immer zuerst mit einer ausführlichen Anamnese an. Danach folgen die Therapietermine. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass schon nach den ersten 3 Terminen, eine klare Besserung sich zeigen wird.
Um komplexere pathologische „Muster“ des Körpers erfolgreich und dauerhaft zu behandeln, bedarf es jedoch meistens einiger Termine mehr. 

Mehr Informationen und aktuelle Angebote finden Sie hier.


Anmerkung: Die Ohrakupunktur gilt als wissenschaftlich nicht anerkannt. Valide Studien zur Wirksamkeit sollen nicht vorliegen. Alle hier dargestellten Wirkungsdarstellungen sind Beobachtungen von Therapeuten, die die Ohrakupunktur als Heilkunde jahrelang praktizierten bzw. praktizieren. Wer sich selbst ein Einblick in die Arbeit und Forschung über die Ohrakupunktur verschaffen möchte, den verweise ich auf das in den Therapeutenkreisen bekannte Handbuch von Dr. med. Beate Schrittmatter und Prof. mult. h.c. VRC, Dr. med. Frank R. Bahr: „Das große Buch der Ohrakupunktur“.

Dem möchte ich noch hinzufügen, dass aus meiner Erfahrung ersichtlich wird, dass mit Ohrakupunktur chronische Krankheitszustände sehr gut geheilt, bzw. wesentlich gebessert werden können. Gerade da – und das ist immer wieder erstaunlich – wo die Patienten die Hoffnung schon verloren haben, da sie Vieles ausprobiert haben – sowohl in der Schulmedizin, als auch mit vielen alternativen Heilmethoden – gerade da zeichnen sich schon nach einigen intensiven Ohrakupunktur-Behandlungen Fortschritte aus und der/die PatientIn erfährt die solange angestrebte Entspannung und Besserung. Ich empfehle es jedem – in schwieriger gesundheitlicher Situation – auch diesen Weg bei einer Ohrakupunktur-TherapeutIn, die/der die Methode ernst nimmt, und nach allen gut bewährten Regeln ausübt, auszuprobieren.